Fotografin aus Leidenschaft


Die Leidenschaft für Fotografie wurde mir vermutlich in die Wiege gelegt. Dank meiner Mutter, welche immer und überall eine Kamera dabei hat, besitze ich sehr viele Erinnerungen an meine Kindheit und Jugend in Form von Bildern. Dafür bin ich ihr sehr dankbar. Als Jugendliche begann ich mich dann selber für die Fotografie und grosse Kameras zu interessieren. Dies war damals auch der Grund, mich für eine Lehre als Fotolithografin zu entscheiden. Ich liebe die Fotografie von Menschen und die Bildbearbeitung. 

 

Ich bin kreativ, selbstkritisch, weltoffen, unkompliziert, tolerant, positiv, süchtig nach Salat und Gemüse, morgens Kaffe-/Abends Teetrinkerin, bin tiefgründig, humorvoll, liebe Städte und auch die Natur, schaue gerne über den Tellerrand und das Glas ist für mich eher halb voll als halb leer.